1. Meisterschaftsrunde D-Junioren grün

30 Okt 2021

Unsere erste Meisterschaftsrunde war von zwei komplett unterschiedlichen Spielen geprägt. Der erste Match gegen Felsberg schwarz war, wie bereits am Ochsner Cup im September 2021, sehr umkämpft und knapp. Am Ochnsnercup gewannen wir nach einem riesen Fight 4:3. Aber zurück zur Meisterschaff: Obwohl wir nach einer Halbzeit noch 3:1 hinter Felsberg waren, wurde rasch klar, dass zwei Tore im Unihockey nicht viel sind und wir holten immer wieder auf, wobei jedes Mal Felsberg in Führung gegangen ist. Leider konnte die Führung von Felsberg in der drittletzten Minute nicht mehr aufgeholt werden und wir verloren mit 7:6. Unser Team hat Zusammenhalt und Kampfgeist bewiesen und dieses Mal war das Glück auf der anderen Seite. Wir sind gespannt auf unsere nächste Begegnung mit Felsberg schwarz.

Im zweiten Match gegen Davos erwartete uns ein Gegner, welchen wir bis anhin überhaupt nicht kannten. Unsere Mannschaft stellte sich auf einen zweiten intensiven Fight ein und trat zu Beginn stark an - sie suchten das Zusammenspiel, kämpften um jeden Ball und traten als Mannschaft auf. Relativ früh zeichnete sich aus, dass wir überlegen sind. Dadurch verloren unsere Juniorinnen und Junioren eine Zeit lang den Teamgeist und kassierten einen unnötigen Gegentreffer. Zur Pause stand 6:1 für uns. Nach Ansage der Trainer traten sie zur zweiten Halbzeit wieder frisch an, wobei sie rasch wieder in den Einzelkämpfer-Modus fielen. Deshalb wurde bald ein Time-Out von uns genommen und die Junioren zeigten die letzten Minuten starkes Unihockey, bei welchem jedes Teammitglied miteinbezogen war und kämpfte. Wir konnten den zweiten Match insgesamt sehr zufrieden mit 10:1 für uns entscheiden.